Samstag, 20. April 2024

Vereinsweekend

Tessin

Heute

Donnerstag, 29. Feb. 2024
17:30 Uhr

Bifang Turnhalle Olten, Juniors

Heute

Donnerstag, 29. Feb. 2024
20:15 Uhr

Bifang Turnhalle Olten, Erwachsene

Hier bald neuster Eintrag.
Aus der Galerie:

NEWS

25.05.2023
Philipp

«f O k u s» - Laurent Iseli

Frage von Thomas Berger:
Könntest Du Dir auch vorstellen das Gunzgen einen Fussgängerstreifen im unteren Teil des Wappens hat , anstelle des gelben St. Katharinenrad?
Gunzgen ist nun schon eine Weile mein zu Hause, doch Bürger sind wir bis anhin nicht. Wenn es ums Wappen geht hätte ich daher wohl nur bedingt Mitspracherecht. Vorstellen kann ich es mir naja auch eher wenig. Sehr gut kann ich mir allerdings den Zirkus vorstellen, welcher ein solcher Antrag hervorbringen würde. Die letzten die sich mit den Gunzgern und deren Fussgänger angelegt haben waren der Kanton höchstpersönlich und dessen Strassenbaumeister. Das Resultat… erkennt jeder der durch unsere kleine Gemeinde fährt.

Wer bist du, von wo kommst du ursprünglich und was machst du?
Laurent (Loro) Iseli aus Gunzgen, nicht zu verwechseln mit Luc Iseli auch aus Gunzgen.
Gelernter Stromer und wenn jemand fragt, ist das auch heute noch die erste Antwort. Unterdessen bei einem grossen Oltner Elektriker im Projektsupport tätig. Kalkulieren, Planen und jeden unterstützen „wo gad im seich isch“.

Wann hast du mit Orientierungslauf begonnen?
Uhhh, ehm das müsste so um 2002/ 2003 gewesen sein. 5/6 Klasse

Wie bist du auf die OL Regio Olten aufmerksam geworden?
Franz Wyss hat einen Scool, oder wie das auch damals hieß, Schulhaus OL in Gunzgen organisiert. Seine Werbung führte zum Schüler Herbstkurs und die Trainings von Dego hin zum Verein.

Auf welcher Karte hast du zum ersten Mal OL gemacht?
Schulhauskarte Gunzgen und auf dem Balmberg dann den ersten Nationalen (Offene Kategorie). Die Büsslireise, der Nebel und alles drum rum ein unvergessliches Erlebnis.

Deine Lieblings OL-Karte?
Schwierig, Lamoura im Jura ist toll doch mit ihm/ihr habe ich sicher noch zwei Rechnungen offen. Ich tendiere darum in eine andere Ecke der Schweiz. Egal ob zu Fuss oder auf zwei Rädern der Lej da Staz zwischen St.Moritz und Pontresina hat es mir schon sehr angetan.

Welche anderen Sportarten machst du/hast du ausprobiert?
Wettkampfmässig kam ich über den OL zum Laufsport, vom Laufsport zum Gigathlon und da zum Inline, zum Biken und im letzten Jahr sogar eine Saison zum Schwimmen. Mein Schwimmtempo als sportlich zu bezeichnen ist, sagen wir mal Ansichtssache.

Wie verbringst du sonst deine freie Zeit?
Die OL Zeit hat in den letzten Jahren für anderes Weichen müssen. Heute gilt meine freie Zeit Natalie und unseren beiden kleinen Loic (3.5J) und Lucie (3.5M). Die Feuerwehr und der Turnverein stehen auch öfters im Kalender. Den Ausgleich zum ganzen finde ich im Sport, beim Basteln von Lego und Warhammer Figuren oder einem Karten/Brettspiel. Zu einem guten Bier sage ich auch selten nein.

Das schönste (OL-)Training?
Eine ganze Woche Trainingslager im Engadin (Zernez)

Deine beste Leistung im OL?
Hmm, es gibt den einen super Lauf im nordischen Trainingslager an einem zwei oder dreitage OL. Die erste Etappe gelang mir praktisch perfekt und zu aller (Trainer und Meiner) Überraschung sehr schnell, auch mit dem Blick auf die Rangliste. Die Ausgangslage konnte ich dann leider nicht nutzen.
Weiter bleibt der eine SOM Podestplatz mit Luc und Felix in sehr guter Erinnerung.

Wenn du ein Tier wärst – welches und warum?
Ein Koala(bär). 18 bis 20 Stunden schlafen 4 bis 6 Stunden essen, genau meins.

Lieblingsfächer in der Schule (damals)?
Physik, Mathematik und Geometrie

Was wissen wir nicht über dich?
Es gibt Personen, die haben es aufgegeben gegen mich Vier-Gewinnt zu spielen.

Beschreibe dich in drei Worten?
Loyal, Zwilling, Stromer

Was wolltest du schon lange mal der ganzen Welt sagen?
Es gibt Situationen die kannst du nicht ändern, also mach weiter.

Welchen Rat würdest du einer 15-jährigen Person geben?
Tu was dein Bauch dir sagt, auf den Kopf kannst du später noch hören.

Weißt du wie man die Waschmaschine bedient?
Sicher, aktuell sind es häufig sehr kleine Kleidungsstücke, mit Vorwaschen und stark verschmutzt. Man glaubt kaum wie viele solche Teile anstelle von ein paar Sport Shirts in die Maschine passen…

Beende den Satz: Ich wollte schon immer...
...auf dem Weg via Paris, London, Cardiff, Edinburgh und Belfast nach Dublin reisen.

Was wolltest du als Kind später mal werden?
Lokführer und Feuerwehrmann

Dein Lieblingsplatz in Gunzgen?
Der nahe kleine Wald, zum Spazieren, joggen und abschalten.

Was sind die Nachteile des Lebens in Gunzgen?
Die ÖV-Verbindungen in Olten waren da schon etwas besser.

Was kommt dir spontan zu diesen Wörtern in den Sinn?
Zeit – TicTac
Olten – „Oute“
Grün – Yodas Lichtschwert
Frühling – auch grün
Hitze – „ned so mis“
Schnee – „eher mis“
Schöne Landschaft – Bündnerland
Kompass – „wo hani ächt dä?“

Wen möchtest du als nächstes interviewt haben?
Martin Gmür

Was möchtest du schon lange von ihm wissen?
Orientierungslauf und Bauwesen, wo siehst du die grössten Parallelen, worin die grössten Gegensätze?

«f O k u s» - Laurent Iseli