Samstag, 20. April 2024 Heute

Vereinsweekend

Tessin
Mittwoch, 24. April 2024
18:00 Uhr

Hardwald Finnenbahn Kanti Olten

Mittwoch, 1. Mai 2024
18:00 Uhr

Hardwald Finnenbahn Kanti Olten

Mittwoch, 8. Mai 2024
18:00 Uhr

Hardwald Finnenbahn Kanti Olten

Hier bald neuster Eintrag.

NEWS

26.02.2024
Philipp

«f O k u s» - Ellen Haefeli

Frage von Minna Gmür:
Ellen du bewegst dich gerne im Wasser und kannst sehr gut schwimmen. Welcher Fisch wärst du gerne und weshalb?
Ich wäre am liebsten ein Delfin. Delfine sind verspielt, freundlich, intelligent und lustig. Ihr Schwimmstil hat etwas Majestätisches, ihre akrobatischen Sprünge und ihr Geschick im Wasser begeistern mich.

Wer bist du, von wo kommst du ursprünglich und was machst du?
Ich bin Ellen Haefeli aus Wangen bei Olten und gehe in die vierte Klasse.

Wann hast du mit Orientierungslauf begonnen?
Im Sommer 2022 bin ich zum ersten Mal alleine in der Alterskategorie D10 am Aargauer 3-Tage OL gerannt. Ich war unglaublich stolz, alle Posten gefunden zu haben und habe mich riesig über meinen dritten Rang gefreut.

Wie bist du auf die OL Regio Olten aufmerksam geworden?
Bin in den Verein hineingeboren. Meine Eltern sind beide im Verein und begeisterte Orientierungsläufer. Und meine besten Freunde sind auch alle Orientierungsläufer im Verein. So macht es vor, während und nach dem OL Spass.

Auf welcher Karte hast du zum ersten Mal OL gemacht?
In Lenzburg auf der Stadt OL-Karte

Deine Lieblings OL-Karte?
An der TOM 2023 auf der Ellikerholz OL-Karte gefiel es mir besonders, im allgemeinen gefallen mir aber alle OL-Karten.

Welche anderen Sportarten machst du/hast du ausprobiert?
Wann immer möglich gehe ich im Triathlonclub schwimmen. Ich fahre gerne Ski, Langlauf und Bike. Morgens chutzele ich gerne meinen Papi, daraus mache ich mir auch einen Sport.

Wie verbringst du sonst deine freie Zeit?
Mit Lesen. Das ist meine zweite Leidenschaft nebst dem Schwimmen. Oder Klavierspielen. Oft spiele ich aber auch gerne mit meinem Bruder Tim und meinen OL Freunden.

Das schönste (OL-)Training?
Als wir SI-Einheiten rund um unser Haus setzen durften.

Deine beste Leistung im OL?
An der TOM wurden wir Fünfte, und am Berner Mannschafts-OL Dritte. Stolz bin ich auch auf meinen 6.Platz in der Gesamtwertung des Freude herrscht Cups.

Wenn du ein Tier wärst – welches und warum?
Ein Bär, ein Affe oder ein Koala. Meine liebsten Plüschtiere sind ein Affe und ein Bär. Sie begleiten mich (fast) überall hin, haben immer tolle Sprüche auf Lager, sprechen mir Mut zu und trösten mich, wenn ich traurig bin. Ein Koala möchte ich sein, weil er sooo niedlich ist.

Lieblingsfächer in der Schule?
Schwimmen und Sport. Ich werke auch gerne. Aber auch Natur-Mensch-Gesellschaft, je nach Thema.

Was wissen wir nicht über dich?
Ich halte den Familienzeitrekord im ‚Füsse in einen kalten Bergbach halten‘. Das war gar nicht so schwierig.

Beschreibe dich in drei Worten?
Leseratte. Interessiert. Hilfsbereit.

Was wolltest du schon lange mal der ganzen Welt sagen?
Tragt Sorge zu unserer Natur. Wir haben nur eine.

Welchen Rat würdest du einer 60-jährigen Person geben?
Schau zu mir hoch, denn ich bin ein Kind.

Weißt du wie man die Waschmaschine bedient?
Ja, beim Badekleid weiss ich es. Waschpulver einlegen, den Knopf mit dem Männdli drücken, 30°C einstellen. Et voilà.

Beende den Satz: Ich wollte schon immer...
...schwimmen können wie ein Delfin, fliegen wie ein Adler und die Welt entdecken. Aber nicht allein, das würde ich nicht wagen. Im April gehe ich jetzt einmal ins ImpOLs Lager, das ist ein erster Schritt, sagen meine Eltern...

Was willst du später mal werden?
Das weiss ich heute noch nicht. Es reicht, wenn ich es später weiss. Es sollte auf jeden Fall etwas sein, bei dem ich immer Neues dazulernen kann und es einem nicht langweilig wird. Und man sollte nicht kräftig sein müssen, das überlasse ich anderen.

Dein Lieblingsplatz in Wangen?
Bei unserer Waldhütte im Wald, im Schwimmbad oder hier:
https://s.geo.admin.ch/wueatdz0oumg
Alles klar?

Was sind die Nachteile des Lebens in Wangen?
Mätti (mein Grossmami im Berner Oberland) ist zu weit weg.

Was kommt dir spontan zu diesen Wörtern in den Sinn?
Zeit – kann man stoppen aber nicht anhalten
Olten – Schönste Badi der Welt!
Grün – Sollten wir in der Stadt mehr haben
Winter – Schnee (hoffentlich)
Hitze – Badi!!! :) :) :)
Schnee – Draussen Schneemänner bauen
Schöne Landschaft – Bei unserer Waldhütte
Kompass – Der weiss, wo’s lang geht. Wieso sagt er’s nicht einfach?

Wen möchtest du als nächstes interviewt haben?
Regula Wagner

Was möchtest du schon lange von ihr wissen?
Gotti, du hast im Gasterntal ein Häuschen. Was machst du dort am liebsten und warum?

«f O k u s» - Ellen Haefeli