Zahlen und Fakten

Die OL Regio Olten sind ein Verein im Sinne von Art 60 ff. des ZGB.

Statuten

Geschichte

| Jahr | Ereignis
|------|----
| 1978 | Gründung der eigenständigen Vereine OLG Balsthal und OLG Gäu
| 23.1.1990 | Gründungsversammlung der Orientierungslaufgruppe Balsthal-Gäu
| 10.4.1994 | Nationaler OL A in Kestenholz, durchgeführt zusammen mit der OLG Herzogenbuchsee, ausgetragen auf der Karte Längwald-Ost
| 24.-31.7.1999 | Schweizer 6-Tage-OL, Etappen 1-3 in Langenthal, durchgeführt zusammen mit den impOLs-Vereinen, ausgetragen auf den Karten Pfaffenweiher, Ahorn-Fritzenfluh, Langenthal-Ost
| 7.10.2001 | Schweizermeisterschaft über die klassische Distanz in Balsthal, ausgetragen auf der Karte Roggen
| 10.-12.10.2008 | EYOC (European Youth Orienteering Championship) durchgeführt zusammen mit den impOLs-Vereinen
| 2009 | Namenswechsel nach OL Regio Olten
| 3.11.2013 | Schweizermeisterschaft im Team OL in Oensingen, ausgetragen auf der Karte Längwald Ost

Mitgliedschaften

| URL | Verband
|-----|-------
| SKOLV | Solothurnisch Kantonaler Orientierungslauf Verband
| swiss orienteering | Schweizerischer Orientierungslauf-Verband
| impOLs | OL-Förderverein Oberaargau-Solothurn

Ehrenmitglieder

| Jahr der Ernennung | Name
|--------------------|-----
| 1997 | Xaver Heutschi †
| 1997 | Franz Wyss
| 2005 | Hugues Hagmann
| 2016 | Ursula Saner

Jahresbeitrag

| Alter | Betrag |
|-------|--------|
| bis 16-jährige Jugendliche | 25.-
| bis 20-jährige Junioren / Nichtverdienende | 35.-
| Aktive | 60.-
| Familien | 100.-

Zahlungsverkehr

IBAN: CH05 0900 0000 4600 5640 9

— Zuletzt bearbeitet von A. Wilhelm am 23.02.19, 12:21